Referenz

Sanierung und Anbau einer Kaffeemühle

Bei diesem Projekt handelt es sich die hochwertige Sanierung und den anspruchsvollen Anbau an eine ehemalige Kaffeemühle.

Die Aufgabe

Die Drewke BG hatte den Auftrag, den Wohnbereich einer ehemaligen Kaffeemühle zu erweitern. Die Herausforderung bestand darin, dass der Hausanbau nicht unmittelbar auffallen sollte. Die bestehenden Außenecken der Kaffeemühle wurden im Bereich des Anbaus komplett entfernt und mussten aufwendig statisch abgefangen werden. Außerdem wurde das Erdgeschoss vollständig saniert. Der Drewke BG ist es letztlich gelungen, die Übergänge perfekt aufeinander abzustimmen und zu lösen.

Bauzeit

8

Monate

Über

200 Std.

Detailplanung

11268

Klinker

Wohnfläche

165 m²

Erdgeschoss

Maßnahmen

Referenzen

Weitere Projekte

Aufstockung eines Flachdachs

Bei diesem Projekt handelt es sich um die moderne Aufstockung eines Flachdachbaus an eine historische Stadtvilla.

Zur Referenz

1 / 5

Sanierung einer Villa

Bei diesem Projekt handelt es sich um die Komplettsanierung einer denkmalgeschützten Villa.

Zur Referenz

2 / 5

Sanierung und Anbau einer Kaffeemühle

Bei diesem Projekt handelt es sich die hochwertige Sanierung und den anspruchsvollen Anbau an eine ehemalige Kaffeemühle.

Zur Referenz

3 / 5

Umbau und Sanierung einer Reitanlage

Bei diesem Projekt handelt es sich um den hochwertigen Umbau und die Sanierung einer Reitanlage in der Nähe von Hamburg.

Zur Referenz

4 / 5

Bau eines Showrooms

Bei diesem Projekt handelt es sich um den Neubau und die Gebäudeerweiterung des Bürogebäudes der drewke group.

Zur Referenz

5 / 5

Schreiben Sie uns:

Vielen Dank für Ihre Nachricht!
Oops! Da ist etwas schief gelaufen.